Mutter / Vater - Kind - Kuren

Die Gründe, die eine Vorsorge –oder Rehabilitationsmaßnahme für Mütter oder Väter erforderlich machen, sind so vielfältig wie die Lebensumstände von Familien.

Gern beraten wir Sie zur Beantragung und Vermittlung einer Mutter / Vater – Kind – Kur oder Müttergenesungskur.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Beratungsstelle auf! Sie erhalten dann erste Informationen sowie die erforderlichen Unterlagen. Innerhalb eines persönlichen Beratungsgespräches erläutern wir Ihnen den weiteren Ablauf und besprechen Ihre Fragen bezüglich der Kurmaßnahme.
Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung und nehmen Kontakt mit Ihrer Krankenkasse auf. Falls Sie Beihilfe und / oder privat versichert sind, ist die Hilfe durch unsere Beratungsstelle ebenfalls möglich!

Die Kurplatzreservierung und Auswahl der Kurklinik* erfolgt in Absprache mit Ihnen, unter Berücksichtigung medizinischer und individueller Gegebenheiten sowie krankenkassenspezifischer Bedingungen.

* Wir sind eine Beratungsstelle des Müttergenesungswerkes. Deshalb vermitteln wir vorrangig in eine der 78 Vorsorge – und Rehabilitationseinrichtungen dieses Verbundes. Der Zusammenschluss der fünf Wohlfahrtsverbände macht es möglich, dass wir die Beratung kurbedürftiger Mütter und Väter gebührenfrei anbieten können.

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Anett Klink Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    Telefon: 0331 / 2011891

Weitere Informationen unter: www.muettergenesungswerk.de

 

 

Beratungsstelle
KV Potsdam/Zauch-Belzig e.V.

Frau
Anett Klink

Alleestraße 5
14469 Potsdam

Telefon: 0331 201 18 91

eMail:
a.klink@drk-potsdam.de
beratung@drk-potsdam.de