Erste_Hilfe_Header_kleiner.jpg
Erste Hilfe AusbildungErste Hilfe Ausbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe Kurse
  3. Erste Hilfe Ausbildung

Erste-Hilfe-Ausbildung

Ansprechpartner

Juliane Henze
Fachbereichsleiterin Erste Hilfe / Breitenausbildung

j.henze@drk-potsdam.de

Tel.: 0331 - 887 695 86
Fax: 0331 - 887 695 88

DRK-Kreisverband
Potsdam / Zauch-Belzig e.V.
Ausbildungszentrum
Verkehrshof 17
14478 Potsdam

Der Rotkreuz-Kurs Erste Hilfe ist optimal für alle Interessierten. Für ihn sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Die hohe Zahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es dringend notwendig, möglichst viele Ersthelferinnen und -helfer auszubilden. Egal, ob in der Freizeit oder im Beruf.

Aktueller Hinweis aufgrund der Corona-Pandemie

Liebe Teilnehmende und Interessierte,

ihre Gesundheit ist für uns das Wichtigste. Damit wir Sie in Erster Hilfe schulen können, haben wir im Rahmen der aktuellen Corona (SARS-CoV-2)-Pandemie unser Kurs-Hygienekonzept angepasst. Wir schulen in kleineren Gruppen, der vorgeschriebene Sicherheitsabstand (mindestens anderthalb Meter) wird eingehalten und die Teilnehmerübungen finden möglichst kontaktarm statt.

Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an einem Lehrgang bis auf Widerruf ein negatives PoC-Antigen-Schnelltest-Ergebnis (aus einem Testzentrum/bescheinigt vom Arbeitgeber; nicht älter als 24 Stunden) vor Beginn des Lehrganges zwingend vorzulegen ist.

Personen, die bereits die vollständige Corona-Schutzimpfung haben, bringen als Nachweis bitte ihren Impfausweis mit. Hinweis: Die letzte Impfung (also die Zweitimpfung) muss mindestens 14 Tage zurückliegen.

Bitte bringen Sie zum Lehrgang einen entsprechenden Mund-Nasen-Schutz mit (medizinische Masken, sog. OP-Masken, oder FFP2-Masken).

Bleiben Sie gesund. Wir freuen uns auf Sie und viele Grüße,
ihr Team Erste Hilfe / Breitenausbildung

Inhalte der Erste-Hilfe-Kurse

  • Selbstschutz und Absichern von Unfällen
  • Helfen bei Unfällen
  • Versorgen von Wunden
  • Umgang mit Gelenkverletzungen und Knochenbrüchen
  • Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden
  • Verätzungen
  • Vergiftungen
  • Elektrounfälle
  • lebensrettende Sofortmaßnahmen wie stabile Seitenlage und Wiederbelebung
  • Umgang mit dem automatisierten externen Defibrillator (AED)
  • zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

"Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!": Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.


An wen sich die Erste-Hilfe-Ausbildung richtet

Die Erste-Hilfe-Ausbildung wird unter anderem von den Berufsgenossenschaften für die Ausbildung zur Betriebsersthelferin bzw. zum Betriebsersthelfer gefordert. Sie ist Voraussetzung für die Tätigkeit als Betriebsersthelferin und -helfer in ihrem Unternehmen.

Der Lehrgang wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Daher ist der Kurs offen für alle Interessierten. Er richtet sich zudem auch an Jugendgruppenleiterinnen und -leiter, Medizinstudierende, Lehrerende und Auszubildende mit Verpflichtung zur Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs.

Außerdem ist er gültig für den Fahrerlaubniserwerb aller EU-Führerscheinklassen.

Der Lehrgang umfasst neun Unterrichtseinheiten. Die Kosten für Betriebsersthelferinnen und -helfer übernimmt in der Regel die Berufsgenossenschaft.

Wichtiger Hinweis für Betriebsersthelfer zum Erste-Hilfe-Lehrgang

Bitte klären Sie im Vorfeld der Anmeldung, ob ihre Berufsgenossenschaft die Lehrgangsgebühren übernimmt.

Ist dies der Fall, laden Sie sich das BG-Formular herunter und bringen Sie es ausgefüllt sowie abgestempelt am Lehrgangstag mit. Wenn das BG-Formular am Lehrgangstag nicht vorliegt, können wir Ihnen keine Teilnahmebescheinigung geben.

Erste-Hilfe-Kurse des DRK in Potsdam, Potsdam-Mittelmark und Havelland im Überblick