Header_ambulante_Hilfen.jpg
Ambulante Hilfen zur ErziehungAmbulante Hilfen zur Erziehung

Ambulante Hilfen zur Erziehung

Ansprechpartnerin

Beate Prause
Koordinatorin der ambulanten Hilfen

pramo(at)drk-potsdam.de

Telefon: 0331 - 887 164 5
Fax: 0331 - 887 164 6


DRK-Kreisverband 
Potsdam / Zauch-Belzig 
PraMo - Ambulante Hilfen
Beyerstraße 8
14469 Potsdam

Die ambulanten flexiblen Hilfen sind ein Unterstützungsangebot für Familien, die sich in verschiedenen schwierigen Lebenssituationen oder akuten Krisen befinden. Die Angebote richten sich an das gesamte Familiensystem „vor Ort“. Die Hilfe findet also im Lebensumfeld der Familie statt.

Jugendliche und junge Erwachsene können ebenso von einer Einzelfallhilfe profitieren. Wir unterstützen mit unserer ganzheitlichen Sicht- und Arbeitsweise die Eltern, Kinder und Jugendlichen in ihrem Umfeld, sodass sie ihre eigenen Stärken erkennen und diese zum Bewältigen ihrer Krisen und Konflikte nutzen können.

Wir erarbeiten mit den Familien in einer wertschätzenden Atmosphäre Lösungsmöglichkeiten und Verhaltensstrategien, die in erster Linie dem Wohl des Kindes dienen und es jedem Familienmitglied ermöglichen, eigenverantwortlich die Krise zu bewältigen.

Hilfe zur Selbsthilfe ist das Motto unserer Arbeit. Wir möchten das Vertrauen in die eigenen Stärken jedes Familienmitglied erlebbar machen und selbstbewusstes Handeln in der Familie fördern.

Wir, das Team der ambulanten Hilfen, unterstützen und begleiten:

  • Eltern bei Erziehungsschwierigkeiten wie Entwicklungsverzögerungen, Verhaltensauffälligkeiten, ADHS
  • Eltern und Kinder in Trennungssituation oder Trauerprozessen
  • Eltern und Kinder bei der Alltagsbewältigung und -gestaltung
  • Eltern und Kinder bei besonderer Belastung durch Behinderungen
  • Eltern und Kinder eine drohende Fremdunterbringung zu verhindern
  • Jugendliche und junge Erwachsene beim Führen des eigenen Haushalts
  • Eltern und Kinder in akuten Krisensituationen
  • Eltern in der Zusammenarbeit mit anderen Fachdiensten sowie deren Vermittlung

Die ambulanten Hilfen sind für sie ein kostenfreies Angebot der Landeshauptstadt Potsdam.