Bühne_PIXLR.jpg
Der DRK-Kreisverband Potsdam/Zauch-Belzig e.V.Der DRK-Kreisverband Potsdam/Zauch-Belzig e.V.

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Der DRK-Kreisverband Potsdam/Zauch-Belzig e.V.

Der DRK-Kreisverband im Überblick

Bereits am 2. Oktober 1867 hat Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach, die Ehefrau von Kaiser Wilhelm I., den Vaterländischen Frauenverein vom Roten Kreuz in Potsdam gegründet. Dieser bildet den Ursprung des heute existierenden DRK-Kreisverbands Potsdam / Zauch-Belzig e.V.

Das Gebiet des Kreisverbands erstreckt sich über die Landkreise Potsdam-Mittelmark und Havelland sowie die Landeshauptstadt Potsdam. Ein Gebiet, das 1,8 mal so groß wie das Saarland ist. Damit können sich insgesamt bis zu 550.000 Einwohner auf die Dienstleistungen des Roten Kreuzes verlassen.

Unser Kreisverband ist einer von 17 Kreisverbänden, die dem DRK-Landesverband Brandenburg e.V. untergliedert sind.

Das Team besteht aus rund 25 Mitarbeitende in der Kreisgeschäftsstelle in Nuthetal. Insgesamt arbeiten rund 750 Mitarbeitende in weiteren Einrichtungen des Kreisverbands.

Im DRK-Kreisverband Potsdam / Zauch-Belzig e.V. gibt es eine klare Trennung von Aufsicht und Exekutive durch ein ehrenamtliches Präsidium und hauptamtlichen Vorstand. Beide arbeiten eng miteinander zusammen.

  • DRK-Kreisverband Potsdam / Zauch-Belzig e.V.

    Unsere Arbeit im Kreisverband umfasst Rettungsdienst, Fahrdienst, Ausbildung Erste Hilfe, Katastrophenschutz, humanitäre Hilfe, Jugend- und Seniorenarbeit, die Arbeit mit behinderten Menschen und in unseren Beratungsstellen.

    Die Kreisgeschäftsstelle befindet sich in der Arthur-Scheunert-Allee 2 in 14558 Nuthetal. Zum Kreisverband gehören:

    • Vier Ortsvereine: Der OV Potsdam, OV Bad Belzig, OV Wustermark und der OV Falkensee
    • Vier eigenständige Gemeinschaften der Bereitschaft, eine Gemeinschaft der Wasserwacht sowie die Jugendgruppen des Jugendrotkreuzes

    In den Ortsvereinen und den angehörigen Gemeinschaften engagieren sich über 250 aktive Mitglieder im Namen des Deutschen Roten Kreuzes.

    Darüber hinaus unterstützen rund 5.000 Fördermitglieder sowie 250 Ehrenamtliche regelmäßig die Arbeit und Projekte des DRK-Kreisverbands Potsdam / Zauch-Belzig e.V.

  • DRK-Rettungsdienst Potsdam-Mittelmark gGmbH

    Die DRK-Rettungsdienst Potsdam-Mittelmark gemeinnützige GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen im Rettungsdienst.

    Es besteht seit dem 1. Januar 1997 und wurde durch die DRK-Kreisverbände Potsdam / Zauch-Belzig e.V. und Brandenburg an der Havel e.V. gegründet.

    Als wichtigste Aufgabe übernimmt sie im Auftrag des Landkreises Potsdam-Mittelmark Leistungen im öffentlichen Rettungsdienst.

    Seit der Erst-Zertifizierung im November 2000 arbeitet die Gesellschaft mit einem Qualitätsmanagementsystem, das ständig weiterentwickelt wird und seit 2012 im Rahmen der Qualitätsgemeinschaft Rettungsdienst im Land Brandenburg fortgeführt wird.

    Die DRK-Rettungsdienst Potsdam-Mittelmark gGmbH hat drei Rettungswachen:

    • Lehrrettungswache Teltow (Moldaustraße 5)
    • Rettungswache Michendorf (Am Herthasee 3)
    • Rettungswache Brück (Beelitzer Straße 13b)
  • DRK-Fahrdienste Potsdam / Brandenburg gGmbH

    Die DRK-Fahrdienste Potsdam / Brandenburg gemeinnützige GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Wohlfahrtspflege.

    Hauptgegenstand des Unternehmens ist das Durchführen von Fahrdiensten für Menschen mit Behinderung.

    Außerdem führt die Gesellschaft Krankenfahrten für hilfsbedürftige Menschen i.S.v. § 53 AO als auch qualifizierte Krankentransporte entsprechend des Gesetzes über den Rettungsdienst im Land Brandenburg (BbgRettG) durch.

    Der Fahrdienst fährt darüber hinaus Ihr Kind zur Kita oder Schule, bringt Sie zum Arzt, ermöglicht Stippvisiten bei Freunden und vieles mehr, zum Beispiel:

    • Fahrten zur Arbeit oder zur Ausbildungsstätte
    • Krankenfahrten ins Krankenhaus
    • Fahrten zu Kur-, Erholungs- und Rehabilitationseinrichtungen
    • Dialysefahrten
    • Private Fahrten jeglicher Art: Tagestouren, Ausflüge, zu Geburtstagen oder Hochzeiten
  • DRK-Behindertenwerkstätten Potsdam gGmbH

    Seit dem 4. April 1997 ist die DRK-Behindertenwerkstätten Potsdam gGmbH ein Teil unseres Kreisverbands.

    Zweck der Gesellschaft ist die berufliche Rehabilitation, die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung, das Schaffen von Wohnbereichen, das Betreiben von Werkstätten sowie Wohnheimen und das betreuten Wohnen für und mit Menschen mit Behinderung.

    Rund 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich in den DRK-Behindertenwerkstätten in Potsdam, die sich im Stadtteil Am Stern in der Kohlhasenbrückerstraße 106 befinden.